kontakt@kulturwerkschule.de | 0162 - 65 97 435

Willkommen an der Kulturwerkschule Dresden!

Wir haben eine Idee von Schule (in Pieschen)...

…und die wollen wir umsetzen:
• Eine Schule für alle Kinder.
• Eine Schule, in der Kinder lernen, erfinden, konstruieren, entdecken, experimentieren, spielen, entwickeln, herstellen,  verstehen…
• Eine Schule, die Stadt und Gesellschaft mitgestaltet. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann kontaktieren Sie uns gerne.

*Indem Sie sich für den Newsletter der Kulturwerkschule anmelden und in der nachfolgend an Ihre Mailadresse versandten E-Mail Ihre Anmeldung bestätigen, stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen für den Newsletter der Kulturwerkschule zu.

Schulstart 2019 - Informationselternabend am 14. Febr. 2019

Wir planen die Kulturwerkschule im Schuljahr 2019/20 zu eröffnen und haben nach der ersten Anmelderunde noch einige Restplätze frei.

Interessierte für das kommende Schuljahr für die Klassen 1-3 in der Grundschule und die Klasse 5 in der Oberschule können am Donnerstag, den 14. Febr. 2019, um 20.00 Uhr, im St. Pauli Salon (Hechtstr. 32) unseren Elterninformationsabend besuchen und sich anmelden. 

 

Gründungsstruktur und Zeitrahmen

Wir beginnen mit der Gründung einer Grundschule sowie einer Oberschule.

In der Oberschule sind alle Abschlüsse, die in Sachsen nach der Oberschule erreicht werden können, möglich. Übergänge bei Schulwechsel werden gewährleistet. Später sollen hinzukommen:

  • Kindertagesstätte

  • Berufliche Schule

  • (berufliches) Gymnasium

  • Produktionsschule

  • Pädagogische Fort- und Weiterbildungsakademie für Pädagogen und Anwohner/Bürger

Der Antrag auf Genehmigung der Grund- und Oberschule haben wir im Dezember 2018 beim Lasub eingereicht, sodass mit der Schuleröffnung am 19.8.2019 (Schuljahr 2019/20 zunächst mit einer 1. und einer 5. Klasse) geplant wird.

In den ersten Jahren werden 20-25 Kinder pro Jahrgang aufgenommen, später ca. 50 Kinder pro Jahrgang.

Ca. 2030 wird die Schule Lebensraum und Arbeitsfeld für ca. 700 Schülerinnen und Schüler und ca. 80 Pädagoginnen und Pädagogen sowie weiterem Personal sein.

Menü schließen